Fachplaner für Technische Gebäude- und Tunnelausrüstung

Referenzen

Referenzen > Leistungsbereiche > Leistungen gemäß HOAI

Neubau BAB A3 Katzenbergtunnel

Planungsbeginn: 06.2007
Baubeginn: 08.2014

Fertigstellung: 12.2019

 

Informationen zum Bauprojekt:

Der geplante Neubau des 570 m langen Tunnels erfolgt im Zuge der BAB A 3 auf der Höhe von Würzburg, zwischen den Ortsteilen Heidingsfeld und Heuchelhof.

Der Tunnel besteht aus zwei Röhren mit 4 (Nordröhre) bzw. 3 (Südröhe) Fahrspuren und je einem Seitenstreifen. Die Röhren werden im Richtungsverkehr betrieben. Die Auslegung erfolgt auf eine Verkehrsgeschwindigkeit von 80 km/h. Die Herstellung der Röhren ist in offener Bauweise geplant. Die lichte Breite des Bauwerks beträgt 19,00 m (Nordröhre) bzw. 17,00 m (Südröhe), inkl. der 1,0 m breiten Notgehwege. Im Abstand von ca. 70 m werden im Tunnel insgesamt 7 Querschläge angeordnet, von denen der Mittlere befahrbar ausgebildet wird. Die Versorgung des Tunnels erfolgt aus einer teilüberschütteten Betriebszentrale, die etwa in Tunnelmitte nördlich der Tunnelröhre angeordnet wird.

Leistungen GBI Gackstatter Beratende Ingenieure GmbH:

Die GBI Gackstatter Beratende Ingenieure GmbH wurde mit der Planung der technischen Betriebsausstattung in den LPH 1 - 7 beauftragt und hat gemeinsam mit der HBI GmbH und AIXtraffic die quantitative Risikoanalyse und das Gesamtsicherheits-konzept erarbeitet. Die LPH 8 wird gemeinsam mit der INGE BOL/BÜ BAB A3 „Katzenbergtunnel“ erbracht.


Tunneldaten technische Betriebsausstattung:


Beleuchtungsanlage:   
Adaptationsbeleuchtung (NAH), Durchfahrt (LED)

Belüftungsanlage:   
25 Strahllüfter BG 1.000 / 33 kW / 400°C / 90 min. in 5 Gruppen
in Nordröhre

Messtechnik:   
2 x 3 SI Mess-Ø, 2 x 3 Str Mess-Ø, 2 x 1 CO Mess-Ø

Verkehrstechnik:   
Grundausstattung mit Einbindung in vor- und nachgelagerte SBA

Sicherheitseinricht.:   
Selbstleuchtende Markierungselemente, 10 Notrufstationen, Videoüberwachungsanlage, Tunnelfunkanlage mit UKW-Einsprache, Lautsprecheranlage, Brandmeldeanlage mit Aufschaltung auf die Feuerwehr und automatischer Tunnelbrandmeldeanlage, Löschwasserleitung mit Druckerhöhungsanlage und 10 Entnahmestellen

Zentrale Anlagen:   
Energieversorgung aus dem 20 kV-Netz (Ring) mit einer Übergabestation, 2 Transformatoren 1.000 kVA,
USV-Anlage 300 kVA/60 min.

Steuerung:   
Zentrale Leittechnik mit Aufschaltung auf 24h besetzte Stelle
(VBZ Fischbach)

Auftraggeber:
Autobahndirektion Nordbayern

Dateien:
Katzenbergtunnel_01.pdf-83 KB

Kontakt

GBI in Stuttgart

Schwieberdinger Straße 56
70435 Stuttgart

Telefon +49 711-13 67 07-0
Telefax +49 711-13 67 07-10 

stuttgart(at)gbi.eu

Anfahrtsskizze Stuttgart

Besucherparkplätze (PDF)

GBI in Erfurt

Konrad-Zuse-Straße 2
99099 Erfurt

Telefon +49 361-4 42 41-0
Telefax +49 361-4 42 41-20 

erfurt(at)gbi.eu

Anfahrtsskizze Erfurt

 

GBI in Köln

Rheinauhafen - Agrippinawerft 28
50678 Köln

Telefon +49 221-3 59 34 19-0
Telefax +49 221-3 59 34 19-9

koeln(at)gbi.eu

Anfahrtsskizze Köln

GBI unterstützt

SOS Kinderdorf


Ingenieure ohne Grenzen


Lions Club Stuttgart-Neckar