Flash Download 3D-Zeitschrift benötigt das Flash 10.1 Plugin von Adobe.
Download von adobe.com

Bitte Stellen Sie sicher dass Javascript
in Ihrem Browser aktiviert und erlaubt ist.


Content:
1
Unternehmen Team Highlights Leistungen

2
Unser Anliegen: perfekte Anlagen Warum die inneren Werte zählen Erst eine gute technische Ausstattung gibt einem Gebäude die Eigenschaften, die jeder erwartet: Funktionalität, Komfort und Sicherheit. Die technischen Anlagen schließen das Bauwerk an die Versorgungsadern Strom, Luft, Wasser, Heiz- und Kühlenergie an. Sie transportieren Menschen und Lasten, Daten und Informationen. Und sie schützen Menschen und Sachwerte, indem sie vor Bränden warnen und den Zugang überwachen. Gut geplant ist halb gespart: Schon in der Planungsphase entscheidet sich, ob die Energiekosten später Freude oder Ärger bereiten. Ein zuverlässiges, wartungsfreundliches und effizientes System spart Betriebs- und Wartungskosten während der gesamten Lebensdauer des Gebäudes. Es sichert damit langfristig den Wert der Immobilie. Warum wir lieber aufs Ganze gehen Die technische Ausstattung moderner Gebäude ist sehr komplex. Wie Zahnräder greifen die einzelnen Komponenten ineinander. Wir betrachten dieses "Getriebe" ganzheitlich - wenn Sie wollen als technischer Generalplaner, der die Koordination der gesamten Gebäudetechnik übernimmt. Das Ergebnis ist eine schlanke, durchdachte Gesamtlösung. Ihr Vorteil: Sie haben für alle Teilbereiche wie Elektrotechnik, Lüftung oder Klima einen Ansprechpartner. Das bedeutet für Sie geringeren Verwaltungsaufwand, weniger Schnittstellen und kürzere Kommunikationswege. Dafür ein Plus an Effektivität und Planung aus einem Guss.

3
Warum Sie immer mit uns rechnen können Ob Gebäude, kilometerlanger Tunnel, Hochwasserrückhaltebecken oder Wasserkraftanlage: Sie können bei allen Aufgaben und in allen Phasen auf uns zählen. Als Berater unterstützen wir Sie mit Gutachten und Kostenschätzungen, damit Sie die richtigen Entscheidungen treffen. Als Planer erarbeiten wir von der ersten Skizze bis ins Detail intelligente technische Lösungen für Ihr Gebäude. Und als Bauleiter sorgen wir dafür, dass bei der Umsetzung im Maßstab 1:1 weder die Qualität noch Termine oder Budgets auf der Strecke bleiben. Planungsfelder: Technische Gebäudeausrüstung Technische Tunnelausrüstung Technische Ausrüstung von Sonderobjekten Due-diligence-Prüfung Elektrotechnik Leistungsbereiche: Alle Leistungsphasen gemäß HOAI Studien Gutachten Untersuchungen Netzanalysen Betriebskostenrechnung Amortisationsberechnungen Facility Management SiGeKo Planungsumfang elektrotechnische Ausrüstung: Hoch- und Mittelspannungsanlagen Eigenstromversorgungsanlagen Niederspannungsinstallationsanlagen Beleuchtungsanlagen Blitzschutz- und Erdungsanlagen Telekommunikationsanlagen Such- und Signalanlagen Zeitdienstanlagen Elektroakustische Anlagen (ELA) Fernseh- und Antennenanlagen Gefahrenmelde- und Alarmanlagen Übertragungsnetze Aufzugsanlagen Krananlagen Automatisierungssysteme Planungsumfang mechanische Ausrüstung: Unsere Leistungen Heizungsanlagen Lüftungs- und Klimaanlagen Sanitäranlagen

4
Ein Team, auf das Sie bauen können Für die GBI Gackstatter Beratende Ingenieure GmbH arbeiten an den Standorten Stuttgart, Erfurt und Köln rund 40 Ingenieure, Techniker, Technische Zeichner, Kaufleute und Sekretärinnen. Das Team umfasst sowohl "alte Hasen" - Techniker, Meister und Ingenieure mit langjähriger Berufspraxis - als auch junge Ingenieure und Auszubildende. Durch diese Vielfalt an Profilen können wir jede Aufgabe aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und angehen. Bewährte Erfahrungen und aktuelles Know-how fließen in unsere Planungen ein. Geschäftsführende Gesellschafter sind seit dem Jahr 2002 Dipl.-Ing. Holger Funke, Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kratz und Dipl.-Ing. (FH) Rainer Trimborn.

5
Dipl.-Ing. Holger Funke Beratender Ingenieur Jahrgang 1960 1988 Diplom TU Karl Marx Stadt 1986-1992 Planungsingenieur Elektrotechnik in der Schuhfabrik Lingel, Erfurt seit 1992 Projektingenieur bei Gackstatter und Partner GmbH Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung der elektrotechnischen Ausstattung bei zahlreichen Großprojekten im Hoch- und Tiefbau seit 1994 Leiter Niederlassung Erfurt seit 2002 Geschäftsführender Gesellschafter GBI Gackstatter Beratende Ingenieure Mitglied VDE, LiTG, Ingenieurkammer Thüringen Dipl.-Ing. (FH) Rainer Trimborn Beratender Ingenieur Jahrgang 1967 1995 Diplom FH Esslingen seit 1996 Projektingenieur bei Gackstatter und Partner GmbH Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung der elektrotechnischen Ausstattung zahlreicher Hochbauten seit 2002 Geschäftsführender Gesellschafter GBI Gackstatter Beratende Ingenieure Mitglied VBI, VDE, LiTG, Ingenieurkammern Baden-Württemberg und Thüringen Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kratz Beratender Ingenieur 1995 seit 1995 seit 2002 Jahrgang 1965 Diplom FH Coburg Projektingenieur bei Gackstatter und Partner GmbH Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung der betriebstechnischen Ausstattung zahlreicher Tunnel Geschäftsführender Gesellschafter GBI Gackstatter Beratende Ingenieure Mitglied Ingenieurkammer Baden-Württemberg

6
Meilensteine Feste Fundamente Fast 50 Jahre Erfahrung in der Gebäudetechnik sind ein stabiles Fundament für jedes neue Projekt. Durch unsere fachliche Kompetenz vermeiden wir Fehler und sind kreativ genug, bei kniffligen Aufgaben auch mal unkonventionelle Wege zu gehen. Außerdem haben wir durch die Routine im Projektmanagement Kosten und Termine im Griff. Ein Vorteil unserer langjährigen Erfahrung ist auch das Netzwerk mit anderen Fachplanern. Als Generalplaner bieten wir mit unseren Partnern alle Leistungen der Technischen Gebäudeausstattung an. Dipl.-Ing. (FH) Roland Gackstatter gründet ein Planungsbüro für Elektroanlagen im Hochbau Beginn der Tätigkeit im Verkehrssektor Umwandlung in Sozietät Fertigstellung des ersten Straßentunnels Neue Rechtsform: Gackstatter und Partner GmbH 1964 1975 1979 1985 1990 1972 Olympia-Sporthalle München, Architekten Behnisch und Partner, Stuttgart 1983 Hanns-Martin-SchleyerHalle Stuttgart, Architekten Siegel, Wonneberg + Partner, Stuttgart 1990 Deutsches Postmuseum Frankfurt am Main, Architekten Behnisch und Partner, Stuttgart Projekthighlights

7
Gründung der Niederlassung Erfurt Generationswechsel: Die langjährigen Mitarbeiter Holger Funke, Thomas Kratz und Rainer Trimborn übernehmen die Geschäftsführung Verstärktes Engagement in internationalen Projekten Umfirmierung: Aus Gackstatter und Partner GmbH wird GBI Gackstatter Beratende Ingenieure GmbH Gründung der Niederlassung Köln 1992 2002 2005 2011 2005 1994 Kurbad Bad Cannstatt, Freie Architekten Beck-Erlang, Stuttgart 1999 Engelbergbasistunnel, BUNG Ingenieure AG, Heidelberg 2003 Feste Warnowquerung Rostock (Erster Mauttunnel in Deutschland), BUNG Ingenieure AG, Heidelberg Kammquerung Thüringer Wald, DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH, Berlin 2012 Konzertarena "Summer Concert Hall", Georgien (Fertigstellung 2016) Drei Architekten, Stuttgart

8
Bestens vernetzt Fachliche Vernetzung Wir sind in mehrere Berufsverbände eingebunden: die Ingenieurkammern Baden-Württemberg und Thüringen, den Verband Beratender Ingenieure, den Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik sowie die Lichttechnische Gesellschaft. Durch den intensiven fachlichen Austausch innerhalb dieser Verbände und eine ständige Weiterbildung bleiben wir auf dem neuesten Stand der Technik - was schließlich unseren Kunden zugute kommt. Qualitätssiegel Unser Ingenieurbüro ist nach der DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert - einer anspruchsvollen Qualitätsnorm, bei der die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt steht. Das Zertifikat DIN 14 675 bestätigt unsere Kompetenz in der Planung von Brandmeldeanlagen. ? DIN 14 675 Planung und Abnahme Datennetz Eine gute technische Infrastruktur ist nicht nur für Gebäude wichtig, sondern auch für die Prozesse im Ingenieurbüro. Mit unserem EDV-System können wir alle Planungsaufgaben - Zeichnen, Berechnen, Darstellen, Projektmanagement - schnell und zuverlässig abwickeln. Der Austausch von Daten mit Projektpartnern ist dank verschiedener Schnittstellen problemlos möglich. Unsere Firewall und stets aktuelle Virenscanner sorgen dafür, dass ungebetene Gäste draußen bleiben.

9
Heißer Draht zum Planungspartner Wir sind überzeugt, dass eine integrale Planung Form, Funktion und Wirtschaftlichkeit am besten vereinbaren kann. Deshalb suchen wir den Dialog mit Architekten, Projektsteuerern, Fachingenieuren und Behörden. Je früher wir in den Entwurfsprozess einbezogen werden, desto besser können wir unsere Lösung mit den Planungspartnern abstimmen. Das Ergebnis ist ein effizientes Technikkonzept, das Rücksicht nimmt auf die gestalterischen, konstruktiven und funktionalen Besonderheiten des Bauwerks. Ein Dutzend Gründe, warum Sie mit uns zusammenarbeiten sollten Wir beraten Sie bei Wettbewerben oder bei der Schätzung von Technikflächen und Richtkosten. Wir orientieren uns stets am Gesamtkonzept des Bauwerks. Wir sorgen dafür, dass die Technik hinter den Kulissen reibungslos funktioniert, ohne die Gestaltung zu beeinträchtigen. Wir setzen mit dem passenden Beleuchtungskonzept die Architektur ins rechte Licht. Wir haben schon mit vielen renommierten und anspruchsvollen Architekten, Ingenieuren und Projektsteuerern zusammengearbeitet. Wir kennen die Prozesse und Besonderheiten öffentlicher Bauprojekte. Wir haben Erfahrung mit Großprojekten und mit technisch komplexen Hochbauten wie Veranstaltungshallen oder Laborgebäuden. Wir sind das deutsche Ingenieurbüro mit der größten Erfahrung bei der elektrotechnischen Ausstattung von Straßentunneln. Wir klären die Schnittstellen zu anderen Fachplanern frühzeitig ab, damit es möglichst wenig Reibungsverluste gibt. Wir setzen energieschonende Technologien ein und sichern die langfristige Wirtschaftlichkeit des Bauwerks. Wir koordinieren die Sicherheit und den Gesundheitsschutz auf Ihrer Baustelle. Wir planen Lösungen stets im Rahmen Ihres Budgets und halten Termine zuverlässig ein.

10
Hochbau auf höchstem Niveau Was haben ein Biergarten-Pavillon, ein Kurbad und ein katholisches Gemeindezentrum gemeinsam? Sie sind drei von 1800 Projekten auf unserer Referenzliste für den Hochbau. So vielfältig die Nutzung, so unterschiedlich sind auch die Anforderungen an die technische Ausstattung der Gebäude. Wir entwickeln für jedes Bauwerk eine technische Infrastruktur, die wie ein Maßanzug perfekt und unauffällig sitzt. Unser Schwerpunkt sind Gebäude mit einer komplexen technischen Ausstattung, wie zum Beispiel Schulen, Verwaltungsbauten, Krankenhäuser und Sporthallen. Gerade bei öffentlichen Bauten liegt die Messlatte für die haustechnischen Anlagen hoch. Gefordert werden maximaler Komfort für Arbeitsplätze und Kundenzonen, Ausfallsicherheit, hohe Hygienestandards, innovative Energiekonzepte. Gefragt ist die Balance zwischen bester Qualität und größter Kosteneffizienz bei Einhaltung aller Normen und Vorschriften. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung sind wir in Bestform für diese sportlichen Herausforderungen. "Summer Concert Hall" Georgien, Drei Architekten, Stuttgart Stadthalle Nürtingen Sanierung Leibniz-Gymnasium Rottweil, Bauherr Stadt Rottweil ICW GmbH / Dr. Schaette AG, Bad Waldsee, IP Innovatives Planen GmbH, Neckartenzlingen Produktionstechnisches Zentrum der Universität Hannover, Henn Architekten, München

11
Vielfalt im Hochbau Technische Ausrüstung für: Bildungsstätten Industriegebäude Krankenhausbauten Labor- und Forschungsbauten Sportstätten Veranstaltungsstätten Verwaltungsgebäude Sonderbauten Stadt-/Mehrzweckhallen Shopping-Center Hotels Wohngebäude Tiefgaragen Fakultät Pharmazie der Friedrich-Schiller-Universität Jena, G+P Projektentwicklung GmbH Architekten und Ingenieure, Sinsheim Sanierung Königsbau Stuttgart, Bauherr Landesstiftung Baden-Württemberg GmbH SIMT Stuttgart Institute of Management and Technology, Drei Architekten, Stuttgart Sanierung der Jugendstilvilla Mall, Dollmann + Partner Freie Architekten BDA, Stuttgart Industriegebäude Maquet, Antalya, Türkei, IP Innovatives Planen GmbH, Neckartenzlingen Gebäudekomplex Viba Sweets, Schmalkalden, Pahl + Weber-Pahl Architekten BDA, Darmstadt Stadthalle Nürtingen, Architekten-Werkgemeinschaft Weinbrenner.Single, Nürtingen

12
Damit's rund läuft im Tunnel Wir können leider keine Berge versetzen. Aber dafür sorgen, dass Menschen gut durch Berge kommen: Unsere Anlagen stellen in mehr als 300 Tunneln die Weichen für einen sicheren Verkehr. Auf unserer Referenzliste stehen Großprojekte wie die Kammquerung Thüringer Wald, der Tunnel Kö-Bogen Düsseldorf und die Lärmschutzeinhausung KölnLövenich. Sie gehören zu den anspruchsvollsten Ingenieurleistungen der vergangenen Jahre. Wir suchen diese Herausforderungen, um daran zu wachsen. So sind wir immer auf dem neuesten Stand der Technik - und oft einen Schritt voraus. Mit neuen Technologien und innovativen Verkabelungs- und Sicherheitskonzepten erreichen wir kostengünstig ein Höchstmaß an Sicherheit im Rahmen der RABT. Verschiedene Untersuchungen, zum Beispiel Lichtmessungen, schalltechnische Untersuchungen und Funkpegelmessungen, helfen uns, technisch und wirtschaftlich optimale Konzepte zu entwickeln. Durch Mit- und Zuarbeit in verschiedenen Ausschüssen sind wir über neue Entwicklungen und geplante Vorschriften frühzeitig informiert.

13
Engelbergbasistunnel Der Neubau entstand 60 Meter unter dem alten Tunnel am Leonberger Dreieck. Während der gesamten Bauzeit musste der Verkehr aufrechterhalten werden. Gefragt: Flexibilität, Ideenreichtum und die ständige Anpassung der elektrischen Provisorien an die wechselnde Verkehrssituation. Kammquerung Thüringer Wald Ein Mammutprojekt: Vier Tunnel und mehrere Brücken führen landschaftsschonend durch den Thüringer Wald. Darunter der Rennsteigtunnel, Deutschlands längster Straßentunnel. Die Bauwerke wurden teilweise parallel errichtet - eine große Herausforderung an technisches Know-how und Projektmanagement! Feste Warnowquerung Rostock Der erste privat finanzierte Straßentunnel Deutschlands verbindet das Ost- und das Westufer der Warnow in der Hansestadt Rostock. Für die Benutzung wird eine Maut erhoben. Die ungewöhnliche Bauweise (Absenktechnik) stellte besondere Anforderungen an die betriebstechnische Ausstattung. Vielfalt im Tiefbau Technische Ausrüstung für: Autobahntunnel Bundesstraßentunnel Innerstädtische Tunnel Sonstige Tunnel Tunnel- und Verkehrsleitzentralen Verkehrsbeeinflussungsanlagen Umfelddatenerfassungsanlagen Ausrüstung für Sonderobjekte: Wasserkraftanlagen Hochwasserrückhaltebecken Pumpstationen

14
Hat's gefunkt? In einem persönlichen Gespräch können Sie gerne mehr über uns und unsere Leistungen erfahren. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail! GBI Gackstatter Beratende Ingenieure GmbH Büro Stuttgart Schwieberdinger Straße 56 70435 Stuttgart Telefon 0711 / 13 67 07-0 Telefax 0711 / 13 67 07-10 E-Mail: stuttgart@gbi.eu Büro Erfurt Konrad-Zuse-Straße 2 99099 Erfurt Telefon 0361 / 4 42 41-0 Telefax 0361 / 4 42 41-20 E-Mail: erfurt@gbi.eu Büro Köln Rheinauhafen - Agrippinawerft 28 50678 Köln Telefon 0221 / 3 59 34 19-0 Telefax 0221 / 3 59 34 19-9 E-Mail: koeln@gbi.eu www.gbi.eu Fotos in dieser Broschüre: H.G. Esch, Communication Consultants®, fotolia/pp77, Architekten und Projektpartner, GBI Gackstatter Beratende Ingenieure GmbH Redaktion und Gestaltung: Communication Consultants®

15


16